am Trebesberg im Kronachtal
 
  
 
 
 
 

 
 
Naturpark Frankenwald

 

Es sind die Wiesentäler, Wälder und gerodeten Hochflächen, die das Landschaftsbild des 102.250 ha großen Naturparks Frankenwald prägen.
3.500 km markierte Wanderwege und ein weitverzweigtes Radwege- und Mountainbike-Netz laden zur Aktiverholung in diesem nordbayerischen Mittelgebirge ein.

Charakteristisch für den Frankenwald sind die verschieferten Häuser, die den Orten ihren besonderen Reiz geben. Das "Blaue Gold", wie es die Bergleute nannten, ist ein heimischer Baustoff, der heute noch verwandt wird. An den Bächen und Flüssen stehen noch zahlreiche kleine Schneidmühlen. Wasserräder trieben einst die Sägegatter an und verarbeiteten das Holz aus den nahen Wäldern. Flößer transportierten die mächtigen Holzstämme auf Main und Rhein bis in die Niederlande.

Übersichtskarte (PDF 1970KB)